FANDOM


Chad Halliwell, ist der Sohn von Cole und Layla Halliwell.
Tumblr miugz424xH1r4ix24o1 500

LebenBearbeiten

Chad wuchs in einer ruhigen Zeit auf, sein Vater sowie dessen Bruder und Cousin hatte dafür gesorgt, dass eine weitere Ruhephase eingekehrt war. Es sah sogar so aus, dass alle Dämonen vernichtet waren und die, die noch am Leben waren, hielten sich versteckt. 

Chad sieht seinem onkel Adam ähnlicher als seinem eigenen Vater was wohl in jungen Jahren dazu führte, dass er diesen auch anstrebte. So wurde Chad mehr und mehr rebellisch, denn er empfand seinen Vater als peinlich und Adam nicht nur wegen dessen Fähigkeiten anstrebender.

Chad ging auf eine staatliche Schule, auch wenn er damals wohl lieber auf die Zauberschule gegangen wär. Dennoch, auch wenn er ein wenig rebellischer war, so hatte er immer gute Noten. Schon damals hatte Chad eine gewisse Reife um zu erkennen was wichtig war und was eher nicht. 

In den weiteren Jahren wurde sein Ansehen zu seinem Vater verändert. So empfand er diesen nicht einfach mehr als peinlichen, jungebliebenen Mann, sondern sah auch mehr und mehr dessen Taten unbd dass dieser seine kleine Familie wohl mit allem beschützen würde. Da Chad jedoch nicht redegwand ist, diesbezüglich, kam es nie zu einem wirklich klärendem Gespräche zwischen den beiden, was wohl auch - zumindestens für Chad - unwichtig wurde als er Auszog, sein Studium begann und sein eigenes Leben begann zu führen. 

Chad und die MagieBearbeiten

Chad's Vater sagte oft, dass dieser ein gestörtes Verhältniss zur Magie habe. So absobierte er, genau wie sein onkel, alles was sich um Magie drehte. Das Talent Elexiere udn Tränke zu brauen hatte er von seinem Vater veerbt bekommen, von seiner Mutter die vorliebe für alte Bücher, diese leitete nämlich die stätische Bibliothek. So kann er heute hunderte Rezepte und Tinkturen auswendig und da er sich auch viel mit der Geschichte der Magie begeisterte versuchte er sich auch an alten Zaubern und Tränken. Was seine Einstellung angeht so ist dieser klar - jedenfalls für ihn. Er steht auf seiner Seite, was jedoch fast immer die Gute Seite ist. Dennoch will er wirklich alles über die Magie wissen und auch wenn er sonst nur gute Magie praktiziert so hat er auch ein paar mal dunkle Magie praktiziert, das jedoch nur im verborgenen. 

CharakterBearbeiten

Tumblr mjw5h8oJIk1r3kkeco3 250

Chad's Tatoo

In jungen Jahren war Chad sehr rebellisch und lehnte sich stark gegen seine Eltern auf. Das löegte sich jedoch mit den Jahren wo er reifer wurde.

Heute würden außenstehenden ihn als Rau, Zynisch und Intolerant bezeichnen. Letzteres stimmt wohl auch, jedenfalls was die meisten Dämonen angeht. Ansonsten ist Chad ein junger, selbstbewusster Mann der sich auf das Wesentliche Konzentriert. 

Dass er begann sein eigenes Leben zu führen, führte wohl dazu, dass er immer mehr zum Einzelgänger mutierte. und das ist er auch gerne er arbeitet gerne allein, wo er die Übersicht und die Kontrolle über alles hat.

Trotz allem steckt in Chad auch viel menschliches auch wenn es oftmals länger braucht dies rauszukristalisieren. Sein leben scheint er für sich perfekt aufgebaut zu haben.

WesenBearbeiten

Chad ist wie sein Vater und seine Mutter eine Hexe, doch steckt auch ein Teil eines Cupidos in ihm.

FähigkeitenBearbeiten

Chad kann seit Kindesaltern Dinge und Objekte für einige Sekunden verlangsamen. Anderst wie bei Piper erstarren diese jedoch nicht, doch klappt es nicht bei Hexen. 
Tumblr mj9ecjGcxf1rix2i4o1 250