FANDOM


Stan

Stanislaus ist eine Hexe, welche vor hunderten von Jahren sich einem Bündnis angeschlossen hatte.

Leben:Bearbeiten

Stanislaus würde vor hunderten von Jahren als Sohn zweier Hexen geboren. Gemeinsam mit seinem Bruder wurde ihm das Hexen da sein gelehrt. In diesem Jahrhundert strebten Menschen die Hexenverbrennung an, so dass seine Familie unter diesen umständen um das Leben kamen. 

Den Tod seines geliebten Bruders konnte er nie verkraften, so dass er sich blindwegs von einer Gruppierung manipulieren ließ, welche Hass und Groll gegenüber die Menschen und Hexen pflegten. Er selber erlang durch die "Weiterentwicklung" der Magie und die enorme Gaben, welche er unter die Bedingungen dieses Bündnis hatte die "Unsterblichkeit". So hörte sein Körper auf zu altern. Seine erste gute Tat war es wohl, dass er Cole Turner verhalf, dem damaligen verstorbenen Mitch Masters wieder auf Erden zu holen. Im Gegenzug dazu, hatte Cole ihm verholfen eine alte dunkele Macht zu befreien. So ist er einer der Wesen, welche das Mahl an seinem Körper trägt.

Hunter
Diese Wesen blieben lange im Untergrund um jeden einzelnen von ihnen zu befreien, damit ihre ungeheuerliche Macht vollkommen wird.

Einzig und besessen darauf, wieder mit seinem Bruder vereint zu sein, begann er in all den Jahren abzustumpfen, so wurde das Morden für ihn ein leichtes. Nun endlich Jahrhunderte später, wurde sein Bruder wieder geboren. Jetzt nach etlicher Zeit tritt er wieder auf die Erde auf und beginnt sich in das Leben der Sterblichen einzuschleusen.

Charakter:Bearbeiten

Stan ist eine komplexe Persönlichkeit, welche sehr schnell zu unterschätzen ist. Selten gelingt es jemanden, den jungen Mann einzuschätzen. Im Grunde scheint es als würde er unter einer, dissoziative Identitätsstörung leiden.  Meist gibt er sich Wortkarg und wirkt auf Fremde, charmant und Introvertiert. Schnell würde man behaupten
Stan
können, er wäre Schwiegermutters Darling. Doch trübt der Schein. So handelt er stets extrovertiert. Er ist sehr stark von sich selbst eingenommen, so denkt er das niemand ihm das Wasser reichen
könnte. Den leichten Weg geht er selten. Fast schon verspürt er den Drang sich selbst beweisen zu müssen So verfällt er schnell in einer Art Wahn, in dem er Tage und Nächte an seinen korruptesten Plänen arbeitet welche er in der Tat umsetzt, um seinem Ziel einen Stück näher zu kommen. Ihn davon abbringen scheint für einen manchen fast schon unmöglich zu sein. Durch seinen hohen IQ schwächelt sein soziales Empfinden, so ist sein Empathievermögen nicht wirklich ausgeprägt. Auf zwischenmenschliche Beziehungen legt er keinen großen Wert.  So prägt er sich eher im gewaltbereiten Verhalten.

Kräfte:Bearbeiten

Stan ist in der Lage, die Fähigkeiten anderer Wesen zu seinem Nutzen zu kontrollieren. Zu Beginn an war er nur in der Lage die Gaben der anderen für einen kurzen Moment zu kopieren. Im Laufe der Jahre, gewann seine Kraft an Macht, so dass er in der Lage
Stan-0

Stan-0

war, die Fähigkeiten anderer zu blockieren und zu steuern. Heute ist seine Gabe so enorm, dass er sich an Hand der Gefühle einer jeden Gabe bereichern kann, welche er in seinem Leben kopiert hatte. 

Zu dem ist er in der Kenntnis, etliche Zaubersprüche zu sprechen, so wie Elexiere zu brauen. Ebenso beherrscht er das schimmern. 

Doch auch er hat mit der Schattenseite der Magie zu Leben. So braucht sein Körper Blut um bei vollen Erhalt seine Kräfte zu bleiben.